Reinigungspflicht der Anlieger/Eigentümer privater Grundstücke

Die Satzung über die Reinigung der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze in der Gemeinde Halstenbek regelt die Reinigung der Bereiche, die den Eigentümerinnen bzw. Eigentümern der anliegenden Grundstücke auferlegt wurden. Hierzu zählen

  • Gehwege
  • begehbare Seitenstreifen
  • Radwege
  • Gräben
  • Rinnsteine
  • Parkplätze
  • die Hälfte der Fahrbahnen (ausgenommen sind bestimmte besonders verkehrsreiche Straßen, die in der Satzung aufgeführt sind)

Die Reinigungspflicht aufgrund der genannten Satzung bezieht sich ausschließlich auf öffentliche Wege, Straßen usw. Für private Flächen gilt die Satzung nicht.

Schnee- und Eisbeseitigung:

Die Streupflicht der Anlieger erstreckt sich auf folgende Straßenteile:

  • Gehwege
  • Fußgängerüberwege
  • besonders gefährliche Fahrbahnstellen
  • Straßenteile, deren Benutzung durch Fußgänger geboten ist

Es sind abstumpfende Stoffe (Sand, Splitt, Granulate) zu verwenden. Salz darf nur dann verwendet werden, wenn das vorherige Abstreuen mit den anderen Stoffen keinen Erfolg hatte.

  • Nach 20.00 Uhr entstehendes Glatteis ist bis 08.00 Uhr des folgenden Tages abzustreuen, nach 20.00 Uhr gefallener Schnee ist bis 08.00 des Folgetages zu räumen.
  • In der Zeit von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr entstehendes Glatteis ist sooft wie erforderlich unverzüglich abzustreuen. Dies gilt auch für Glätte durch festgetretenen Schnee. In der Zeit von 08.00 bis 20.00 Uhr gefallener Schnee ist unverzüglich nach Beendigung des Schneefalls zu beseitigen.

 

Kontakt:

Andrea Grube

Erdgeschoss,  Zimmer 10
Telefon: 04101 / 49 11 33
E-Mail: 
Anschrift

Gustavstraße 6 · 25469 Halstenbek
Telefon: 04101 / 491-0
Fax: 04101 / 401691
eMail: info(at)halstenbek.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag:
8.30 Uhr - 12.00 Uhr

Dienstag zusätzlich:
14.00 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwochs geschlossen

Freitag: 8.00 Uhr - 12.30 Uhr

Terminabsprachen sind auch ausserhalb dieser Öffnungszeiten möglich!