Wahlhelfer und Wahlhelferinnen für Halstenbek gesucht!

Die Gemeinde benötigt für die kommende Bundestagswahl Verstärkung im Kreis der Wahlhelfer und Wahlhelferinnen

Halstenbek, 22.05.2017 –Gerade liegt die Wahl zum Schleswig-Holsteinischen Landtag hinter uns, da naht mit der Bundestagswahl am 24.09.2017 bereits die nächste organisatorische Herausforderung.

Die Gemeindewahlbehörde ist bei einer jeden Wahl auf die Hilfe der vielen ehrenamtlichen Wahlhelfer und Wahlhelferinnen angewiesen. Sie leisten am Wahltag die Arbeit vor Ort in den einzelnen Wahllokalen, indem sie während der Wahlzeit die Wahlhandlung überwachen und begleiten und indem sie nach der Wahlhandlung die Auszählung der Stimmen vornehmen.
In der Regel werden sechs Wahlhelfer in jedem der voraussichtlich 17 Wahllokale eingesetzt. Jeweils drei Wahlhelfer und Wahlhelferinnen begleiten die Wahlhandlung von ca. 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr sowie von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Zur Auszählung der Stimmen ab 18 Uhr sind dann alle sechs Wahlhelfer und Wahlhelferinnen gefordert.

Als Dank für die Bereitschaft zu dieser ehrenamtlichen Tätigkeit erhält jeder Wahlhelfer/jede Wahlhelferin in Halstenbek ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 Euro.
Zur Vorbereitung auf die Tätigkeit bietet die Gemeinde im Vorwege der Wahl Schulungen an, an denen jede/r Freiwillige teilnehmen kann.

Der zeitliche und inhaltliche Umfang der Tätigkeit eines Wahlhelfers/einer Wahlhelferin macht deutlich, wie wichtig diese ehrenamtliche Tätigkeit für die Gemeinde ist. Jeder Wahlhelfer/jede Wahlhelferin leistet einen wesentlichen Beitrag zum ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl als Grundstein unserer Demokratie.

Bereits in der Vergangenheit konnte die Gemeinde Halstenbek auf diverse Wahlhelfer und Wahlhelferinnen zählen. Trotz der großen Bereitschaft in der Halstenbeker Bevölkerung, dieses Ehrenamt wahrzunehmen, benötigt die Gemeinde für die kommende Bundestagswahl erneut Verstärkung im Kreis der Wahlhelfer und Wahlhelferinnen.

Das Amt kann durch alle für die jeweilige Wahl Wahlberechtigten (bei der Bundestagswahl alle Deutschen ab 18 Jahren) wahrgenommen werden. Sollten Sie bereit sein, das Amt des Wahlhelfers bzw. der Wahlhelferin auszuüben, freut die Gemeinde sich über Ihre Rückmeldung.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Christel Flemming

Abteilung: Fachdienst Ordnung
Funktion: Ordnungsverwaltung
Gustavstraße 6
25469 Halstenbek
Erdgeschoss,  Zimmer 9
Telefon: 04101 / 49 11 32
E-Mail: christel.flemming(at)halstenbek.de
Nach oben

Wann ist was?

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 31 01 02 03 04 05 06
32 07 08 09 10 11 12 13
33 14 15 16 17 18 19 20
34 21 22 23 24 25 26 27
35 28 29 30 31 01 02 03

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung:
Gymnastik für junge Senioren
Freitag, 18. August 2017 ,
11:00 - 12:00 Uhr