Maklererlaubnis

Vor Aufnahme einer der nachfolgend genannten Tätigkeiten muss die Erlaubnis bereits erteilt worden sein. Die Erlaubnis ist gebührenpflichtig und gilt bundesweit.

Erlaubnispflichtige Tätigkeiten nach § 34 c der Gewerbeordnung:

  • Immobilienmakler (Vermittlung von Grundstücken, grundstücksgleichen Rechten, Wohnräumen, gewerblichen Räumen)
  • Darlehensvermittler
  • Vertrieb von Finanzinstrumenten

    Hierzu gehören:
  1. Anteilsscheine einer Kapitalanlagegesellschaft und von ausländischen Investmentanteilen, die nach dem Investmentgesetz vertrieben werden dürfen;
  2. sonstige öffentlich angebotene Vermögensanlagen, die für gemeinsame Rechnung der Anleger verwaltet werden (insbesondere geschlossene Immobilienfonds, stille Gesellschaftsanteile);
  3. öffentlich angebotene Anteile einer Kapitalanlagegesellschaft (nur GmbH) oder Kommanditgesellschaft (z. B. bei geschlossenen Immobilienfonds).

    Die Erlaubnis gilt nicht für Bank- oder Finanzdienstleistungsgeschäfte. Hier ist eine Erlaubnis nach dem Gesetz über das Kreditwesen (KWG) erforderlich.
  • Anlageberatung (im Sinne der Bereichsausnahme des § 2 Abs. 6 Satz 1 Nr. 8 KWG).
  • Bauträger- und Baubetreuertätigkeiten

Erforderliche Unterlagen:

  • Das Antragsformular erhalten Sie beim Fachdienst Ordnung
  • Handelsregisterauszug (nur für Anträge von juristischen Personen)
  • Kopie des Gesellschaftsvertrages (sofern Antragsteller eine GmbH in Gründung ist)
  • Personalausweis (ggf. der Geschäftsführerin / des Geschäftsführers)
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde. Sofern der Antrag durch eine GmbH gestellt wird, bitte bei der Betriebssitzgemeinde beantragen)
  • Führungszeugnis (zu beantragen bei der Wohnsitzgemeinde)
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes (zu beantragen bei dem für Ihren Wohnsitz zuständigen Finanzamt)
  • Auskunft über Einträge (gemäß § 915 Zivilprozessordnung und § 26 Abs. 2 Insolvenzordnung) im Schuldnerverzeichnis des Amtsgerichts (zu beantragen bei dem Amtsgericht, in dessen Bezirk Sie in den letzten drei Jahren Ihren Wohnsitz oder die gewerbliche Niederlassung hatten)

Die Unterlagen sind für jede gesetzliche Vertreterin bzw. jeden gesetzlichen Vertreter einer juristischen Person sowie für die juristische Person selbst vorzulegen.

Zusätzlich ist für jeden weiteren Betriebssitz eine Gewerbeanmeldung erforderlich.

Hinweis für Versicherungsvermittler:

Als Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter nach § 34 d der Gewerbeordnung benötigen Sie eine Erlaubnis der zuständigen Industrie- und Handelskammer zu Kiel. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel. Nr. 0431/ 51 94 0 oder www.ihk-schleswig-holstein.de.

 

Ansprechpartner

Christel Flemming

Abteilung: Fachdienst Ordnung
Funktion: Ordnungsverwaltung
Erdgeschoss,  Zimmer 9
Telefon: 04101 / 49 11 32
E-Mail: christel.flemming(at)halstenbek.de
Nach oben

Wann ist was?

Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 27 28 01 02 03 04 05
10 06 07 08 09 10 11 12
11 13 14 15 16 17 18 19
12 20 21 22 23 24 25 26
13 27 28 29 30 31 01 02

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung:
Gesprächskreis bei seelischen Schwierigkeiten für Menschen ab 40 Jahren
Mittwoch, 29. März 2017 ,
10:00 - 12:00 Uhr