Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss

Ausschnitt aus einem B-Plan

Die Hauptaufgaben sind:

  • Bauliche Entwicklung
    Der Ausschuss befasst sich zu einem großen Teil seiner Arbeit mit der baulichen Entwicklung der Gemeinde und bereitet die durch die Gemeindevertretung zu fassenden Beschlüsse vor.
    Die Instrumente hierzu sind den Gemeinden durch das Baugesetzbuch (BauGB) an die Hand gegeben. Sie können als wichtigste Pläne einen Flächennutzungsplan und Bebauungspläne aufstellen, die ein vorgeschriebenes öffentliches Verfahren durchlaufen müssen. Der Fachbegriff hierfür lautet "Bauleitplanung".
  • Genehmigung von Bauanträgen
    Erteilung des sogenannten "gemeindlichen Einvernehmens", Erteilung der Zustimmung der Gemeinde Halstenbek nach den Bestimmungen des BauGB zu Bauanträgen für Grundstücke, die nicht im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes liegen und wenn das geplante Bauvorhaben mehr als 2 Wohnungen und mehr als 1500 cbm umbauten Raum umfassen soll.
  • Aufgaben des Brandschutzes
    Sicherstellung der Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) durch entsprechende Ausstattung mit den notwendigen Fahrzeugen und Geräten und sonstigen Sachmitteln.
  • Haushaltsangelegenheiten
    Vorberatung im Rahmen der Aufstellung des Haushaltsplanes der Gemeinde für den Bereich des Bauamtes ( dazu gehören gemeindliche Investitionen im Hoch- und Tiefbaubereich und die sogenannten "täglichen Ausgaben", wie z.B. Reparaturkosten für die öffentlichen Gebäude und die Straßen, Unterhaltung von Spielplätzen, Betrieb des gemeindlichen Friedhofes, Kosten für die Bauleitplanung, Kosten für die Freiwillige Feuerwehr etc. ).

Nach oben