Informationen zur Gemeinschaftsschule

Nach Beschluss der gemeindlichen Gremien und der Absichtserklärung der Landesregierung und der Gemeinde Halstenbek (Letter of Intent) wurde ab dem Schuljahr 2007/2008 die Gemeinschaftsschule genehmigt. Sie wird als offene Ganztagsschule geführt.

 

Was ist eine Gemeinschaftsschule?

Eine Gemeinschaftsschule ist ein organisatorischer Zusammenschluss von bereits bestehenden Schulen des gegliederten Schulsystems, die ein gemeinsames pädagogisches Konzept entwickelt haben. In einer Gemeinschaftsschule können der Hauptschul- und der Realschulabschluss gemacht, sowie der Übergang in die gymnasiale Oberstufe erreicht werden. Eine Gemeinschaftsschule unterliegt denselben Leistungsanforderungen wie alle anderen Schulen und ist grundsätzlich als offene Ganztagsschule gestaltet.

 

Worin unterscheidet sich eine Gemeinschaftsschule von einer Gesamtschule?

Anders als die Gesamtschule entsteht die Gemeinschaftsschule aus schon bestehenden Schulen. Nach der gemeinsamen Orientierungsstufe kann der Unterricht flexibel gestaltet werden. Die Gesamtschulen sind bisher nach festen Vorgaben organisiert, sie können in Zukunft flexibler und freier differenzieren und gestalten. Gemeinschaftsschulen können, anders als Regionalschulen, zwar auch ohne eigene Oberstufe exixtieren, aber sie bereiten, im Gegensatz zu den Regionalschulen, gezielt auf die gymnasiale Oberstufe vor.

 

Wie entsteht eine Gemeinschaftsschule?

Der Antrag auf Genehmigung einer Gemeinschaftsschule kann vom Schulträger gestellt werden. Die betroffene Schule und ihre Gremien werden in die Entscheidung mit einbezogen und erarbeiten das inhaltliche Konzept für gemeinsames Lernen in der Gemeinschaftsschule. Wenn genügend Schülerinnen und Schüler zu erwarten sind, kann beispielsweise eine Haupt- mit einer Realschule oder mit einem Gymnasium zu einer Gemeinschaftsschule verbunden werden. Weiterhin ist auch die Verbindung mit einer Grundschule oder einer gymnasialen Oberstufe durchaus möglich und gewünscht. Die bestehenden Gesamtschulen sollen bis zum Schuljahr 2010/11 zu Gemeinschaftsschulen weiter entwickelt werden.

zurück

Nach oben

Wann ist was?

Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 01
40 02 03 04 05 06 07 08
41 09 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31 01 02 03 04 05

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung:
Halstenbeker Schützenverein: Luftgewehr, Luftpistole, Kleinkaliber und Freie Pistole
Sonntag, 22. Oktober 2017 ,
10:00 - 12:30 Uhr