Vernetzung der Jugendarbeit


Durch einen kontinuierlichen Ausbau unserer präventiven Angebote für Jugendliche haben wir in der Gemeinde Halstenbek eine sehr breite Palette von Möglichkeiten, junge Menschen zu unterstützen. Sowohl für Freizeitaktivitäten als auch in Gestalt von Vertrauenspersonen, die für Beratungen zur Verfügung stehen, gibt es in unserem Ort viele funktionierende Institutionen.

Dies wird von der Ortsjugendpflegerin vernetzt und in den politischen Gremien der Gemeinde vertreten.

Die Arbeitsgruppe "Erziehung und Bildung", die sich aus Kommunalpolitikern aller Fraktionen, den pädagogischen  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Verwaltungspersonal zusammensetzt, hat unter der Leitung der Bürgermeisterin Linda Hoß-Rickmann im Jahr 2011 eine Bestandsaufnahme der verschiedenen Institutionen erstellt. Die Ergebnisse werden als Grundlage für ein neues Konzept der Ortsjugendpflege Halstenbek dienen.

 

 

Kommunale Angebote der Jugendarbeit

 

 

 

JubA 23

Seit Oktober 2011das neue Zentrum des Angebots an Freizeitaktivitäten für Jugendliche von 12 – 20 Jahren mitten im Ortskern gegenüber vom S-Bahnhof Halstenbek. Geöffnet am Montag, Dienstag und Freitag von 15.00 – 20.00 Uhr, einmal monatlich Konzerte oder Discos am Freitag- oder Samstagabend,  Donnerstags Kids Day für 8-12jährige, Freitags Kindertöpfern, Ferienprogramme.

Hier arbeiten eine Erzieherin und ein Erzieher in Vollzeit. Sie stehen für Gespräche über persönliche Probleme und Sorgen zur Verfügung, auch wenn man nicht regelmäßige Besucher/in des Hauses ist.

Freie Projekte der Ortsjugendpflegerin und Jugendbeteiligung

Zu unterschiedlichen Themen bietet die Ortsjugendpflegerin Projekte an, an denen alle interessierten Jugendlichen teilnehmen können. Zur Zeit ist es das Projekt „Bahnhofserwachen“, mit dem in drei Bauabschnitten der Halstenbeker Bahnhof künstlerisch gestaltet wird.

Es können sich aber auch Gruppen auf Initiative von Jugendlichen bilden, die z.B. etwas bestimmtes in ihrer Gemeinde erreichen möchten. Es gab dies schon für politisch engagierte Jugendliche und zur Ortskernplanung. Die Ortsjugendpflegerin hat große Zukunftswerkstätten zum Thema "Schulentwicklungsplanung" in Halstenbek organisiert. Für die Zukunft ist ein Kinder- und Jugendbeirat geplant.

Schulsozialarbeit

In der Grund- und Gemeinschaftsschule Halstenbek gibt es eine Schulsozialpädagogin und einen Schulsozialpädagogen. Für den Grundschulbereich steht ab Februar 2012 eine Erzieherin beratend zur Seite. Dieses Angebot besteht ebenfalls in der Grundschule Bickbargen. Seit Januar 2012 haben wir auch einen neuen Schulsozialpädagogen am Wolfgang-Borchert-Gymnasium. Diese Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Halstenbek sind für alle Schülerinnen und Schüler erreichbar, um ihnen bei Sorgen und Problemen weiter zu helfen.

 

Ganztagsangebote an 2 Halstenbeker Schulen

In der Werkstatt der Gemeinschaftsschule

Die Ortsjugendpflege hat  an der Grundschule Bickbargen und an der Grund- und Gemeinschaftsschule Ganztagsschulen aufgebaut. Beide Schulen sind Referenzschulen für das Land Schleswig / Holstein. Viele spannende Angebote finden sich in unseren umfangreichen Programmheften. Am Anfang des Schulhalbjahres können die Kinder für einen oder mehrere Kurse angemeldet werden. An beiden Schulen gibt es ein leckeres Mittagessen. Die Kosten für das Ganztagsprogramm und das Essen sind bei den Schulen zu erfragenhttp://www.bibags.de www.bibags.de oder www.gemeinschaftsschule-halstenbek.de

Für den reibungslosen Ablauf des Nachmittags sind die Büros in den Schulen von Ganztagskoordinatorinnen besetzt, der Mittagstisch und die Hausaufgaben werden von pädagogischem Personal betreut.

 

 

Suchtprävention

Die Institution AWO (Arbeiterwohlfahrt) hat für die Gemeinde Halstenbek nicht nur die Suchtberatungsstelle in der Gustavstraße, sondern auch die Arbeit an allen Schulen zur frühzeitigen Aufklärung über Gefahren von Drogen und anderen Suchtmitteln übernommen. Gemeinsam mit den Angestellten der Gemeinde, die im  JubA 23 arbeiten, die in der Schulsozialarbeit tätig sind und mit der Ortsjugendpflegerin werden in allen Schulen Suchtpräventionswochen durchgeführt. Wir möchten sehr früh mit vielen Schülerinnen und Schülern ins Gespräch kommen über Rauchen, Alkohol, Computerabhängigkeit und Magersucht oder Bulimie, bevor „das Kind in den Brunnen gefallen ist“. Bei dieser Gelegenheit lernen die Jugendlichen verschiedene Ansprechpartner/innen kennen, zu denen sie Vertrauen haben können, wenn sie etwas nicht mit ihren Eltern besprechen möchten.

Gewaltprävention

Um auch rechtzeitig über die Gründe und Auswirkungen von Gewalt an der Schule zu informieren, bietet der Verein Jugendhilfe e.V. an allen Halstenbeker Schulen Projektwochen an. Meistens finden diese in den Räumen der Jugendarbeit statt, damit man auch mal etwas Abstand zum normalen Alltag  bekommt und viele Konflikte aus einer anderen Warte sehen kann. Mit Rollenspielen üben extra dafür ausgebildete Sozialpädagogen mit den Kindern, wie man Auseinandersetzungen anders führen kann als mit Fäusten.

 

 

 

Prävention gegen Sexuellen Mißbrauch

An den Schulen in Halstenbek, die dies zu ihrem besonderen Präventionsprofil zählen, bietet der Wendepunkt e.V. Sexualpädagogik an. Jeweils ein Mann und eine Frau sprechen in geschlechtsdifferenzierten Gruppen mit Schülerinnen und Schülern getrennt über ihre guten und schlechten Erfahrungen mit Sexualität und helfen ihnen, sich rechtzeitig gegen Übergriffe zu wehren. Diese Projekte werden meistens von der Gemeinde aus dem Budget der Ortsjugendpflege zusammen mit einem Schulverein finanziert.

Fachkraft für Kindeswohlgefährdung

Seit Anfang 2009 hat einer unserer Mitarbeiter aus dem JubA 23 eine Zusatzausbildung beim Kreis Pinneberg absolviert, um Ansprechpartner zu sein für alle Verdachtsfälle von Kindeswohlgefährdung in unserer Gemeinde.

Ansprechpartnerin

Daniela Spitzar

Abteilung: Fachdienst Schule, Jugend, Sport, Kultur, Soziales
Funktion: Ortsjugendpflege
Erdgeschoss,  Zimmer 7a
Telefon: 04101 / 49 11 19
E-Mail: daniela.spitzar(at)halstenbek.de
Nach oben

Wann ist was?

Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 01 02 03 04 05 06 07
19 08 09 10 11 12 13 14
20 15 16 17 18 19 20 21
21 22 23 24 25 26 27 28
22 29 30 31 01 02 03 04

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltung:
Nordic Walking am See
Donnerstag, 25. Mai 2017 ,
09:00 - 10:00 Uhr