Gartenabfallplatz

Laubbild

Für mengenmäßig stark anfallende Gartenabfälle, wie zum Beispiel sperriges Material durch Gehölzschnitt, bietet die Gemeinde Halstenbek den Gartenbesitzern an, Ihre Gartenabfälle am Schredderplatz im Verbindungsweg zu entsorgen. Wichtig: Alles was in die Bio-Tonne passt, gehört auch in diese und darf nicht auf dem Schredderplatz angenommen werden. Also Rasenschnitt, Vertikutiergut, kleine Pflanzenreste und Laub entsorgen Sie bitte über Ihren Kompost oder die Bio-Tonne. Ab dem Jahre 2008 werden keine Wertmarken für den Schredderplatz mehr verteilt.

Dafür wird an insgesamt 3 Samstagen der Platz für eine kostenlose Anlieferung geöffnet:
am 17.03.2018
am 17.11.2018
am 24.11.2018

Das Entgelt für die Nutzung des Schredderplatzes beträgt:
bis zu 500 Liter/0,5 m³ 3,00 €
1.000 Liter/ 1 m³ 5,00 €
je weiteren angefangenen Kubikmeter 5,00 €

Der Schredderplatz ist in der Zeit vom 3. März bis 28. November 2018 in den Monaten März, April, Mai, August und September jeweils mittwochs von 15:00 Uhr – 17:30 Uhr und sonnabends von 10:00 Uhr – 13:00 Uhr sowie in den Monaten Juni, Juli, Oktober und November jeweils mittwochs von 15:00 Uhr – 18:30 Uhr und sonnabends von 10:00 Uhr – 15:00 Uhr geöffnet.

Achten Sie bitte darauf, dass nur pflanzliche Abfälle angenommen werden. Keinesfalls dürfen hier Plastik, Metall und andere nicht pflanzliche Abfälle entsorgt werden!

Hier geben wir Ihnen einige Tips

Bild Baumstumpf

Gartenabfälle sind für einige Gartenbesitzer eine lästige Angelegenheit, der man sich schnell entledigen will. Doch dass muss nicht sein.

Zu den Gartenabfällen gehören alle organischen Abfälle, die natürlichen Ursprungs sind. Dazu gehören neben Küchenabfällen, Laub, Rasenschnitt, Pflanzenreste und Strauchwerk.

Gefragt ist die richtige Einstellung und der richtige Umgang mit diesen Abfällen. Haben Sie gewusst, wie wertvoll diese Gartenabfälle für Ihr grünes Heim sind? Die Natur macht es uns vor. Und es geht ganz einfach.

Wenn Sie Ihre Gartenabfälle über längere Zeit an einem Ort in Ihrem Garten richtig lagern, wird daraus Humuserde. Da diese Humuserde viele Nährstoffe besitzt, ist sie für Ihren Garten sehr wertvoll. Sie haben nun die beste Möglichkeit, Ihren Garten damit zu düngen und sparen Geld für den Kauf von Dünger oder Torf. Das ist zu 100 Prozent unschädlich und Kosten sind damit auch nicht verbunden. Ihre Bäume, Sträucher, Hecken und anderen Pflanzen werden es Ihnen mit einer herrlichen gesunden Pracht danken.

Ansprechpartner

Nach oben